Sich selbst vertrauen lernen. 

Budokan_Training_KidsIm Ju-Jutsu lernst du, Dir selbst zu vertrauen. Dazu gehört, die eigene Angst anzuerkennen. Angst gehört in einem gewissen Maß zum Leben. Ursprünglich diente sie dazu, uns Menschen vor Gefahr zu warnen. Auch Erwachsene haben Angst, sie sprechen nur nicht darüber, sie haben Angst über ihre Angst zu sprechen. Lerne du, wie du dir die Angst zu deinem Verbündeten machst. Dann macht deine Angst dich stark und sie besucht dich nur noch selten, und wenn, dann kennst du sie. Und so kannst Du Dir selbst vertrauen lernen. Und das macht Dich stärker.

“Angst ist dein Freund.“ (Gerd Enders, Gründer des Budokan, 8. Dan JJ)

Stärke und Selbstvertrauen findet man nicht in irgendwelchen Techniken, sondern nur in sich selbst. Beim Budokan Regensburg verbinden wir deshalb im Ju-Jutsu effektive Verteidigungstechniken mit natürlicher Bewegung, so daß Du lernst, in Deinem Körper zuhause zu sein.Wenn du in deinem Körper zuhause bist, dann ist deine Bewegung ebenso vollkommen wie die der Katzen oder Vögel in der Natur. Dann bist du konzentriert, entspannt und beweglich und du besitzt Selbstvertrauen. Dazu musst du aber deine Aufmerksamkeit meistern und eins sein mit deinem Körper. Deshalb gehören zu den Verteidigungstechniken des Ju-Jutsu auch die Stilleübungen der Samurai.


Ju-Jutsu für Kinder (7 bis 10 Jahre)

IMG_3670

Montags, 17:30 – 18:45 Uhr (Ansprechpartner vor Ort ist Matthias Dietz)

Matthias Dietz (3. Dan Ju-Jutsu), prägt mit seiner Tätigkeit das Kindertraining  im Budokan Regensburg seit vielen Jahren. Montags ist er damit Ansprechpartner für alle Fragen zum Kindertraining und zur Mitgliedschaft im Verein. Er trainiert Ju-Jutsu beim Budokan seit 1996, ist Trainer-C BS für Ju-Jutsu und bekleidet das Amt des Schriftführers.

Zusätzlich bieten wir für Kinder, die schon am Montag bei uns Ju-Jutsu trainieren, ein Spezial -Training am Donnerstag an:

Donnerstags, 17:00 – 17:55 Uhr (Ansprechpartner vor Ort sind Dani Schwarz und Peter Bauer, E-Mail)

deb515d1-ad9b-4fda-850d-719942861c1dAlle Kinder und Jugendliche können ein zweite Mal pro Woche im Budokan zum Training kommen. Zusätzlich zum Montag oder Dienstag findet donnerstags ein Spezial-Training für alle Kinder und Jugendliche statt. Das Spezial-Training richtet sich an alle, die einfach mehr trainieren, schneller lernen, spezielle Techniken wollen. Es darf jede und jeder am Donnerstag kommen! Einzige Voraussetzung ist eine aktive Teilnahme am Montag oder Dienstag.

 

 


Ju-Jutsu für Jugendliche (11 bis 15 Jahre)

Neugierig geworden? Du bist ganz herzlich zu einem Probetraining eingeladen! Komm einfach bei uns im Training vorbei. Du brauchst nur lange Sportkleidung, sonst nichts, und am besten machst Du gleich mit! Erfahrene Lehrer und Meister leiten den Unterricht. Wir freuen uns über Dein Kommen!

Dienstags, 17:30 – 18:45 Uhr (Ansprechpartner vor Ort ist Florian Seidl)

IMG_3820

Dr. Florian Seidl, 5. Dan Ju-Jutsu, 2. Dan Aikido

Seit Mai 2015 ist der Nachfolger von Gerd Enders der erste Vorstand des Budokan Regensburg. Er leitet das Training am Montag und Dienstag, ist verantwortlich für das Jugend-Training und bestimmt die grundsätzliche Ausrichtung des Budokan nach dem Vorbild Gerd Enders‘. Florians Einsatz war ganz maßgeblich dafür, dass der Budokan 2007 eine neue Heimat gefunden hat. Für den Ju-Jutsu Verband Bayern ist er Kata-Referent. Neben Ju-Jutsu ist Florian als Trainer im Aikido tätig.


Ju-Jutsu für Jugendliche (ab 15 Jahre)

Donnerstags, 18:00 – 19:30 Uhr (Ansprechpartner vor Ort ist Holger Kahlert)

Holgi_Flo_5Dan

Holger Kahlert, 5. Dan Ju-Jutsu

Holger ist der 2. Vorstand des Budokan und leitet das Training am Donnerstag. Er zählt zum Lehrteam des JJVB und ist Inhaber der Trainer-B Ju-Jutsu Lizenz. Der Vater zweier Töchter betreibt seit seiner Jugend Ju-Jutsu und verfügt auch über eigene Wettkampferfahrung.

Sie haben Fragen zum Kinder- und Jugendtraining? Schreiben Sie Holger Kahlert eine Email!